Hier findest du alles, was ich zum Fotografieren benutze: eine kleine Spiegelreflex Kamera von Canon, 2 verschiedene Objektive und etwas Zubehör. Das reicht völlig aus, um wunderschöne Food Fotos zaubern zu können!

Es braucht nicht immer eine extrem teure Kamera. Klar, wenig Geld kostet sie auch nicht, aber diese Investition hat sich definitiv gelohnt. Mal abgesehen von der Food Fotografie benutze ich sie für Fotos jeglicher Art: Landschaft, Portraits, Urlaubsfotos etc. Sie ist ein richtiger Allrounder. Vor allem bei Urlaubsfotos freue ich mich immer über die gute Qualität. Es macht doch einen deutlichen Unterschied, ob man Handyfotos schießt oder eine richtige Kamera benutzt. Was mir definitiv das Leben erleichtert hat: das schwenkbare Display. So ist das Fotografieren aus jedem Winkel problemlos möglich, ohne sich den Hals verrenken zu müssen!

Für wirklich gute Tiefenschärfenfotos benutze ich das 50mm Objektiv. So wird der Hintergrund schön unscharf und die Elemente im Vordergrund sehen umwerfend aus! Auch für Food Fotos von oben benutze ich dieses Objektiv.

Auch ein gutes Stativ ist viel Wert, um wirklich scharfe Fotos schießen zu können. Wenn ihr in eurer Kamera zusätzlich noch einen Timer einstellt, könnt ihr sicher sein, dass nichts verwackelt oder unscharf ist!

Außerdem verwende ich gerne einen Diffusor oder Reflektor, um das Licht weicher auszuleuchten oder Streulicht zu blockieren.

Canon EOS 800D mit Kit Objektiv*
50mm Objektiv für optimale Tiefenschärfe*
Kamerastativ*
Diffusor und Reflektor*

Alle Produkte verwende ich selbst und kann sie daher empfehlen!

Ich hoffe, ich konnte euch einen guten Einblick geben. Falls ihr Fragen habt, schreibt mir gerne!

*Hinweis: Bei den Produktlinks handelt es sich um Affiliate Links. Das bedeutet, beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Du kannst mich dadurch gerne unterstützen, musst du aber nicht.