01.02.2020|Basics

Himbeer-Chia-Marmelade

Neulich war ich schnell im Supermarkt, um Einkäufe für das Frühstück zu erledigen und wollte nochmal eben Marmelade mitnehmen. Ich hab so durch das Regal gestöbert und nahezu jede Marmelade hatte bis zu 50% Zuckeranteil. Mir war zwar bewusst, das Marmelade viel Zucker hat, aber das quasi jede so viel Zucker enthält, hätte ich nicht gedacht. Und da ich schon öfter mal von der Chia-Marmelade gehört habe, dachte ich mir "Nein, so eine kaufst du jetzt nicht. Das kannst du viel besser selbst machen!" - gesagt, getan. Hab schnell eine Packung gefrorene Himbeeren mitgenommen und schon ging der Spaß zu Hause los. In gerade einmal 10 Minuten hatte ich meine fertige Marmelade gezaubert.

Seit dem gibt es diese selbst gemachte Marmelade nur noch bei uns zu Hause. Durch die Chiasamen ist sie außerdem sehr reich an den gesunden Omega-3-Fettsäuren, die unser Gehirn ganz unbedingt braucht. Außerdem geben sie der Marmelade noch eine schöne, körnige Konsistenz.
Man muss nicht zwingend Himbeeren nehmen. Ich hab die Marmelade auch schon öfter mit einem gefrorenen Beerenmix, mit gefrorenen Heidelbeeren oder Erdbeeren gekocht - funktioniert alles super. Gegebenenfalls muss man hier nur die Menge des Süßungsmittels anpassen, damit sie nicht zu sauer wird.

Ich esse sie super gerne in meinem Porridge oder ganz klassisch auf einer guten alten Brotstulle!
Ich hoffe, dass euch das Rezept gefällt. Über eine Bewertung, einen Kommentar oder eine Verlinkung auf Instagram würde ich mich sehr freuen!

Himbeer-Chia-Marmelade
Drucken
Basics

Marmelade aus dem Supermarkt kaufe ich mittlerweile gar nicht mehr, weil die meist aus 50% Zucker besteht. Ich präferiere eher diese Variante, denn durch die Chiasamen gibt es noch ein paar gesunde Omega-3-Fettsäuren on top! Außerdem ist sie super schnell gemacht und kommt auch bei allen Nicht-Veganern super gut an.

Dauer 15 Minuten
Zutaten für 1 Glas
  • 300g gefrorene Himbeeren
  • 30g Chiasamen
  • 20g flüssiges Süßungsmittel (Agavendicksaft, Ahornsirup o.Ä.)¹
Zubereitung
  1. Himbeeren in einem Kochtopf mit geschlossenem Deckel erhitzen bis sie wie Brei werden, immer wieder umrühren
  2. Chia Samen und Ahornsirup hinzugeben, in ein Glas füllen und abkühlen lassen
  3. im Kühlschrank aufbewahren
Anmerkungen
Gekühlt hält sich die Marmelade mehrere Tage.
¹ Das Süßungsmittel ist nicht zwingend notwendig. Wer es weniger süß auch mag, kann sich die Kalorien sparen. Ich lasse die Süße ab und zu weg, je nach dem, wofür ich die Marmelade verwende. Als Toppig in meinem Porridge brauche ich die extra Süße nicht, denn mein Porridge ist meist süß genug :)
Nährwerte für 100g
Brennwert
101 kcal
Fett
3,4g
Kohlenhydrate
10,2g
Eiweiß
2,4g
Tags:
vegan simple quick schnell pflanzlich süß glutenfrei Süßes Frühstück snack einfach Omega3 Himbeeren Breakfast sweet Aufstrich Brotzeit Süßigkeit Marmelade
4.3
Vorheriges Rezept Nächstes Rezept

Kommentar hinzufügen