23.02.2020|Herzhaftes

Mango Kokos Curry

Currys haben den großen Vorteil, dass sie oft sehr schnell zuzubereiten sind und immer gut schmecken. Die indische Küche ist meiner Meinung nach sowieso eine ganz besondere, daher möchte ich euch dieses Mango Kokos Curry mit Kichererbsen nicht vorenthalten.

Das erste Mal habe ich diese Kombination in einem indischen Restaurant gegessen und war völlig von den Socken. Zuerst fand ich, dass die Kombination aus Mango, Kokos und Kichererbsen nicht sonderlich lecker klang, aber ausprobieren wollte ich es trotzdem. Und es hat sich gelohnt! Seither gibt es dieses Gericht bei uns ständig, wenn es wirklich mal schnell gehen muss. Zumal ich diese Zutaten so gut wie immer zu Hause im Vorratsschrank und der Gefriertruhe habe.

Dieses Gericht eignet sich außerdem super für Mealprep, da ihr es schnell zubereiten könnt und es sich mehrere Tage im Kühlschrank hält. Ihr könntet natürlich auch einen Teil einfrieren und nach Bedarf auftauen.
Wenn euch das Rezept gefällt, dann lasst es mich wissen - schreibt mir einen Kommentar, gebt dem Rezept eine Bewertung oder verlinkt mich auf Instagram. Ich würde mich sehr freuen!

Mango Kokos Curry
Drucken
Herzhaftes

Als ich das erste Mal in einem indischen Restaurant die Kombination aus Mango und Curry probiert habe, hat mein Herz sofort höher geschlagen. Seither gibt es das bei uns ständig, es ist aber auch so herrlich leicht und schnell zuzubereiten! Nicht mal 20 Minuten für so ein zauberhaftes Gericht. Der Wahnsinn, oder? Wenn ihr die Kombination aus süßer Frucht und herzhaftem Curry noch nicht kennt, solltet ihr sie unbedingt mal ausprobieren.

Dauer 20 Minuten
Zutaten für 2 Portionen
  • 100g Reis
  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 265g Abtropfgewicht)
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250g Kokosmilch light
  • 300g Mango¹
  • 1 EL Curry
  • Pfeffer, Salz
Zubereitung
  1. Reis nach Packungsanweisung kochen
  2. Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in Kokosöl kurz anbraten
  3. Kichererbsen dazu geben und kurz mitbraten
  4. Kokosmilch und Gewürze hinzugeben und bei geschlossenem Deckel circa 10 Minuten auf leichter Stufe köcheln lassen
  5. Mango dazu und nochmal circa 5 Minuten köcheln lassen bei geschlossenem Deckel
Anmerkungen
¹ Ihr könnt sowohl frische, als auch gefrorene Mango verwenden. Wenn ihr gefrorene benutzt, dann tut sie ein paar Minuten eher dazu, damit sie genug Zeit zum Auftauen hat.
Nährwerte für 1 Portion
Brennwert
641 kcal
Fett
23,7g
Kohlenhydrate
85,5g
Eiweiß
16,4g
Tags:
vegan simple quick high protein meal prep lecker laktosefrei milchfrei schnell zubereitet gesund für Kinder herzhaft ohne Zucker zuckerfrei für Kinder eiweißhaltig Mittagessen Abendessen einfach Kokos wenig Zutaten Kichererbsen Mango Curry
0.0
Vorheriges Rezept Nächstes Rezept

Kommentar hinzufügen