14.06.2020|Snacks & Süßes

Sommer-Eis-Joghurt-Dessert (vegan)

Auf der Suche nach einem fruchtigen, sehr einfachen und extrem leckeren Dessert? Dann habe ich hier genau das richtige für euch! Ein zuckerfreies und veganes Sommer-Eis-Joghurt-Dessert, das eure Gäste und euch selbst vom Hocker hauen wird.

Ihr braucht hier lediglich etwas veganen Joghurt, gefrorene Bananen und verschiedene Tiefkühl-Beeren. Innerhalb von 10 Minuten habt ihr so das perfekte Sommer-Dessert gezaubert. Wenn ihr jedoch noch keine gefrorenen Bananen habt, solltet ihr diese schälen, in Scheiben schneiden und in einem Behälter für etwa 4-5 Stunden einfrieren. Tatsächlich finde ich auch, dass sich dieses Dessert super nach jedem "großen" Essen eignet, weil es wirklich angenehm leicht ist. Hier wird nämlich keine Sahne oder ähnliches verwendet. Somit ist dieses Dessert auch noch kalorienarm.

Die Schichten sind auch total variabel. Ich empfehle euch, euch von hell zu dunkel vorzuarbeiten, damit ihr den Mixer nicht viel auswaschen müsst (das ist für die faulen unter uns eine wirklich wichtige Information, glaubt mir). Die erste Schicht des Desserts besteht nämlich aus Erdbeer-Bananen-Eis. Die zweite ist reiner Joghurt. Die dritte kann entweder Banane-Heidelbeer-Eis oder Banane-Himbeer-Eis sein (die Himbeer-Variante zuerst macht mehr sinn, weil Heidelbeeren dunkler sind). Getoppt mit etwas veganem Keks oder gepufftem Getreide ist euer Dessert schon fertig. Zack, sind 10 Minuten rum und ihr habt einen richtigen Gaumenschmaus.

Ich würde mich sehr über Feedback in den Kommentaren oder als Bewertung freuen. Außerdem dürft ihr mich gerne auf Instagram oder Pinterest besuchen. Ich würde mich sehr freuen!

Sommer-Eis-Joghurt-Dessert (vegan)
Drucken
Snacks & Süßes

Auf der Suche nach einem fruchtigen, sehr einfachem und extrem leckeren Dessert? Dann habe ich hier genau das richtige für euch! Ein zuckerfreies und veganes Sommer-Eis-Joghurt-Dessert, das eure Gäste und euch selbst vom Hocker hauen wird.

Dauer 10 Minuten
Zutaten für 2 kleine Gläser
Basis:
  • 2 gefrorene Bananen
  • 200g ungesüßten veganen Joghurt (hier: Sojajoghurt)¹
  • 200g gefrorene Erdbeeren
  • 200g gefrorene Himbeeren
  • 200g gefrorene Heidelbeeren
Toppings optional:
  • 3 vegane Oreo-Kekse²
  • 5g gepufftes Getreide (hier: gepuffter Amaranth)
Zubereitung
  1. falls ihr noch keine gefrorenen Bananen habt: Banane schälen, in Scheiben schneiden, in eine Brotdose packen und für 4-5 Stunden einfrieren
  2. gefrorene Bananenscheiben in einem Hochleistungsmixer zu Nicecream mixen
  3. ⅔ der Nicecream in eine Schüssel an die Seite tun
  4. die ⅓ Nicecream mit den gefrorenen Erdbeeren zu einer glatten Masse mixen, in zwei Gläser füllen
  5. je 100g veganen Joghurt auf das Erdbeer-Bananen-Eis geben
  6. weitere ⅓ Nicecream mit den gefrorenen Himbeeren zu einer glatten Masse mixen, ebenfalls auf die zwei Gläser aufteilen
  7. das letzte Drittel Nicecream mit den gefrorenen Heidelbeeren zu einer glatten Masse mixen, in die Gläser geben
  8. optional mit (vorher in einem Beutel zerdrückten) veganen Keksen und dem gepufftem Getreide toppen
Anmerkungen
¹ Auch veganer Kokosjoghurt schmeckt in diesem Dessert köstlich!
² Oreo-Kekse sind in der Regel immer vegan.
Nährwerte für 1 Glas
Brennwert
230 kcal
Fett
3,5g
Kohlenhydrate
35,6g
Eiweiß
6,8g
Tags:
vegan quick easy schnell Sommer plantbased Dessert Sommerdessert Eis Nicecream Erdbeereis Himbeereis Heidelbeereis Eiscreme
4.5
Vorheriges Rezept Nächstes Rezept